Applied Kinesiologie / Störfeldtherapie

Die angewandte Kinesiologie (Applied Kinesiology) ist ein ganzheitliches diagnostisches Verfahren, welches mit Hilfe von Muskel-Tests Störungen im Organismus diagnostiziert.

Die Untersuchung der Muskel-Reaktionen kann auf zweierlei Art erfolgen.
Positive Reize, wie Heilmittel, können ausgetestet werden. Das heißt, der Behandler kann anhand der Muskel-Reaktion erkennen, ob der Körper ein bestimmtes Heilmittel benötigt.

Mittels negativer Reize, wie beispielsweise einem potenziellen Allergen – allergieauslösendem Stoff – können schädliche Einflüsse auf den Körper festgestellt werden. Der Nachweis eines negativen Reizes – zum Beispiel eines potenzielles Allergens – ermöglicht die bewusste Vermeidung und stellt somit eine ursachenbezogene Behandlung dar.

Diese Methode wurde bereits in den 60er Jahren von dem amerikanischen Chiropraktiker George Goodheart bekannt gemacht. Die Methode basiert auf den Zusammenhängen von Bewegungsapparat, Stoffwechsel und Psyche.

Anwendungsgebiete der kinesiologischen Testung sind:

  • Allergien
  • Craniomandibuläre Dysfunktion (CMD)
  • Diskopathie (Bandscheibenleiden)
  • Dysbiosetestung und -therapie
  • Emotionale Belastungen
  • Entzündungen, entzündliche Erkrankungen und Infektionen
  • Funktionelle geistige und koordinative Störungen
  • Hauterkrankungen
  • Cephalgie (Kopfschmerzen), Migräne
  • Nahrungsmittelintoleranzen
  • Prämenstruelles Syndrom
  • Störungen im Bewegungsapparat
  • Störungen der inneren Organe
  • Störungen im Meridiansystem
  • Störfeld- und Herddiagnostik inkl. Therapie
  • Testung von Zahnersatzmaterialien
  • Unverträglichkeiten von Substanzen oder Medikamenten
  • Wirbelsäulen-Syndrome
  • Zyklusstörungen (Blutungsstörungen)

Zusammengefasst kann man sagen:

Wird ein normaler Muskel durch einen Reiz schwach oder hyperton, handelt es sich um ein Zeichen dafür, dass der Körper diesen Reiz als negativ empfindet. Wird ein zu starker Muskel oder ein zu schwacher Muskel normoton, handelt es sich um einen für den Körper positiven Reiz.

Ihr Nutzen

Mittels der Kinesiologie können zahlreiche Störfelder auf einfache, schmerzlose Weise festgestellt und behandelt werden

Bitte beachten Sie:

Die hier aufgeführten Informationen dienen dazu, Ihnen diagnostische und therapeutische Möglichkeiten aufzuzeigen. Die genannten Effekte hängen von vielen Faktoren ab und können von Patient zu Patient variieren. Ein Erfolg der Behandlung kann nicht versprochen werden.

Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.